Wir sind kein klassisches RPG-Forum. Wenn du mehr erfahren willst, besuche uns.

  Registrieren
×





Castiel und Nathaniel werden gesucht
          

Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste


#1
Nach ihrem Abschluss am Sweet Amoris Gymnasium entschied sich Y die Stadt zu verlassen. Schon immer hatte sie es sich gewünscht, endlich in ihren eigenen vier Wänden zu wohnen und nahm diesen Wunsch schon so früh wie möglich in zarten Jahren in Angriff. Doch ihr Freund Castiel war ganz und gar nicht begeistert von ihrer Intention, doch konnte er in all den Jahren ihrer Beziehung dem großen Freiheitsdrang von Y nichts entgegensetzen. Schließlich kam ihm dies mehr als nur bekannt vor und wer wäre er, wenn er seiner Freundin verbieten würde die Welt zu entdecken und sie am Erwachsenwerden zu hindern? Nun... Nur eines hätte er sich gewünscht: Eine Verabschiedung! Denn bereits schon nach der ersten Woche ihres plötzlichen Verschwindens, hörte er von nun an gar nichts mehr von ihr. Sie war wie vom Erdboden verschluckt. Es war, als hätte Y nie existiert. Doch Castiel hatte sich doch nicht geirrt oder? Ihre Beziehung war keine Einbildung des Rotschopfes. Wochenlang versuchte er sie anzurufen, nichts. Alles nur ein Traum? Hatte sie ihn einfach im Regen stehen lassen? Doch das ihr Gesicht und ihre Beziehung kein einfacher Traum war, sollte er noch früh genug an der Anteros Academy mit eigenen Augen sehen.
 
Y hatte es endlich geschafft! Sie lebte ein eigenes Leben, sie war endlich unabhängig! Zufrieden studierte sie Geschichte im zweiten Semester an der Anteros Academy und jobbte nebenbei in einem einfachen Supermarkt, um sich endlich ein eigenes Leben aufzubauen. Doch, dass sie Castiel eines Tages mit eigenen Augen wiedersehen würde, damit hatte selbst sie nicht gerechnet. Noch immer hatte er Gefühle für sie. Durch ihren unbändigen Drang nach Freiheit, ihrem Wunsch nach Unabhängigkeit, dass sie immer zu sich und dem was sie sagte stand, ihre Ziele zu verfolgen ohne sich davon abbringen zu lassen und sich auch nicht von Castiel abhängig zu machen, hatte sie ziemlich schnell sein Herz erobert. Nie hatten sie sich vernünftig getrennt. Sie war immer ein Stück weit unerreichbar für ihn, etwas das ihn bis heute an die junge Frau fesselt und ihn dazu bringt, sie endlich bändigen zu wollen. Doch ein weiterer Konkurrent stiehlt das Herz seiner Herzensdame, versucht sie für sich zu gewinnen und die Rebellin zu bändigen. Eine Katastrophe nach der anderen folgt und die beiden Konkurrenten drohen sich mehr denn je in die unerreichbare Studentin zu verlieren.

-
Eigentlich bin ich auf der Suche nach zwei User die gerne Nathaniel und Castiel schreiben möchten, insofern sich keiner findet der es schafft das Gleichgewicht zwischen zwei Charakteren zu halten (:
 Antworten  Zitieren


Optionen


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.

 
Bestätigung
Bitte den Code im Bild in das Feld eingeben. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
Bestätigung
(Keine Beachtung von Groß- und Kleinschreibung)