Wir sind kein klassisches RPG-Forum. Wenn du mehr erfahren willst, besuche uns.

  Registrieren
×





Welt von Baldur's Gate III (D&D)
          

Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste


#1
„There's someone in my head, but it's not me.”

Auch wenn ich wenig Hoffnung habe, hier jemanden zu finden der auf diese – zugegeben recht ausgefallene – Idee anzusprechen ist, wollte ich es zumindest versuchen! Gesucht wären ein oder gern auch mehrere Personen. Das ganze soll in einer unterirdischen Stadt spielen, also können alle möglichen Szenarien zustande kommen. Ausgespielt werden soll tatsächlich nur das Reallife – allerdings von Wesen, die uns doch ziemlich fremd sind. Genau das finde ich nämlich spannend – sich in den Alltag von fremdartigen Kreaturen hineinzuversetzen. Die Fragen: wie gehen andere mit den alltäglichen Situationen, die das Leben bietet, um? Sind unsere menschlichen Werte wirklich einzigartig? Wie könnte das alltägliche Leben noch aussehen, wenn die Parameter anders wären? Wie gehen fremdartige Wesen miteinander um? Welche Werte sie, welchen Glauben, welche Weltanschauung haben Wesen, die von Geburt an unter dem Einfluss einer höheren Macht in ihrer Mitte stehen, die gleichzeitig Tyrann aber auch Vertrauensperson ist?

Ich stelle mir so ein RPG durchaus spannend vor, es ist aber mit Sicherheit nicht einfach, sich in völlig andere Wesen so tief hineinzuversetzen, um deren Alltag und sogar die Konfrontation mit Menschen auszuspielen. Es soll in der Welt von D&D spielen, dem Pen&Paper, oder auch Baldur's Gate III, wem das vielleicht mehr sagt. Die Story von dem Spiel ist allerdings weniger relevant für das RPG hier. Wenn jemand viel Kreativität und Lust besitzt, ist es aber möglich, so einzusteigen – die Informationen zu der Spezies, die bespielt wird, würde ich dann dazu geben (die sind vermutlich auch nicht jedem D&D Kenner ein Begriff).


SETTING

Wie bereits angedeutet, spielt das RPG grob in der Welt von D&D, natürlich ohne Würfel oder dergleichen. Es soll auch nicht um Kämpfe, sondern um das soziale Leben der Gedankenschinder (engl. Mind flayer) bzw. Illithiden, wie sie sich selbst nennen, gehen. Das sind humanoide Wesen, deren Aussehen an die Figuren aus Ctulhu erinnert – also ein Kopf mit Tentakeln und violette Haut, und die sich parasitär fortpflanzen – in einen ausgesuchten Wirtskörper wird eine Larve implantiert, die dann den Körper innerhalb einer Woche umwandelt. Die Person des Wirtes stirbt (meistens) und stattdessen entsteht ein neuer Illithid.
Gespielt werden soll in der unterirdischen Stadt Durandyll, welche im Underdark, also in der Höhlenwelt unterhalb der Oberfläche, befindlich ist. Jeder Illithid besitzt Sklaven – humanoide Rassen, meistens welche, die im Underdark heimisch sind, denn es gibt nur wenig Licht dort. Doch die dort lebenden Kreaturen können in der Dunkelheit besser sehen als bei Helligkeit. Diese Sklaven werden natürlich unter besonderen Bedingungen gezüchtet und konditioniert, sodass sie sie teilweise sogar gerne ihren Herren dienen. Unwillige Sklaven – oder auch solche, die einfach Pech haben – werden verspeist. Denn Illithiden zeichnen sich vor allem durch ihre besondere Art der Ernährung aus: Sie brauchen unter anderem Gehirne. Intelligente Gehirne. Das sind die hauptsächlichen Parameter, durch welche sie sich von uns unterscheiden – wie lebt und denkt eine Spezies, die nicht anders kann, als ihre intelligenten Verwandten zu töten?
Die grauen Zellen brauchen sie nämlich für ihre eigenen mentalen Fähigkeiten: Sie heißen nicht umsonst unter den anderen Rassen Gedankenschinder. Sie können Gedanken lesen, manipulieren und auch vernichten – die Möglichkeiten der mentalen Ebene sind beinahe unerschöpflich. Vom Zentrum ihrer Art, dem Großgehirn in ihrer Mitte, das ihr Leben steuert und lenkt, erfahren sie von Geburt an, dass es eine Ehre ist, den Tod durch einen Illithiden zu finden. Sie wachsen in dem Glauben auf, dass ihre Sklaven ihnen gerne dienen – vergleichbar mit Haustieren unter den Menschen.
Das RPG soll hauptsächlich vom Leben der Illithiden in der Stadt und dem Umgang miteinander handeln, der sich verständlicherweise von dem menschlichen unterscheidet. Sie sind unheimlich stolz auf ihre Fähigkeiten, erfolgsorientiert und egoistisch. Während jede Kolonie zwar eigenständig ist, hat sich die Rasse im Ganzen kein geringeres Ziel als die Herrschaft über die Welt zu erringen gesetzt – da sie denken, sie stehen an der Spitze der Evolution und müssten alle anderen unterwerfen.
Natürlich ist das nur der große Plan, und es ist schon lange nicht mehr so, dass sie die Mehrheit haben. Im Moment sind sie daher weit entfernt davon, ihr Ziel zu erreichen.
Das momentane Ziel lautet, so wie immer – Wissen anhäufen. Denn, wie jeder junge Illithide von Geburt an lernt – Wissen ist Macht. In ihrem Fall sogar wörtlich.


STORYLINE

Die Story handelt von X, welcher gerade erst in seinem neuen Körper erwacht ist und seinen Weg finden muss. Betreut wird er dabei von Y, einem älteren Erwachsenen, der die Aufgabe hat, neugeborene Illithiden auszubilden und zu ihrem Leben heranzuführen. Er ist der Anführer einer der Kasten (welche ist nicht festgelegt; Kasten sind die Berufsrichtungen, also Wissenschaftler, Jäger, Zähmer, etc…). Während er X sicherlich beeinflussen wird, seiner Kaste beizutreten, wird X sich für die Wissenschaftler interessieren, da er aufgeschlossen und neugierig ist.
X hat nur ein „Problem”: Er ist kein gewöhnlicher Illithide. Einer von hundert ist größer und mental stärker. Die meisten von ihnen werden später einmal in hohe Positionen aufsteigen und sind von ihren Artgenossen respektiert. Allerdings ist X für einen seiner Art klein und schmächtiger. Zudem sind andere neidisch auf ihn, somit wird ihm das Leben erschwert.
Y kann ihn entweder unterstützen und so sein vertrauter Mentor werden. Oder er wird zu einem Tyrannen, der X unterlegen halten will, weil er befürchtet, ihm selbst nachher unterlegen zu sein. Immerhin ist X der einzige seiner Art in dieser Kolonie – und als solcher hat er auch das Interesse des Großgehirns erweckt.


GESUCHT

Gesucht wäre Y, wobei ich absichtlich nicht zu viel zu seiner Persönlichkeit vorgeben will. Falls sich mehrere Leute finden, können gerne noch andere Positionen besetzt werden – mögliche Rollen wären:
• Y, der Mentor von X (entweder als Verbündeter oder als Tyrann: Vielleicht auch jemand, der im Geheimen den arkanen Künsten fröhnt und diese auch X beibringt)
• Andere junge Illithiden, die von Y ausgebildet werden
• Nachbarn von X, die ihn entweder beneiden oder respektieren
• Das Großgehirn (tatsächlich ein Gehirn, das nur als Stimme in den Köpfen aller auftritt)
• Der/die Sklav/in von X (jeder Illithide darf sich zu Beginn einen Sklaven aussuchen, der zwar dominiert wird, aber auch einen eigenen Willen besitzen kann, wenn er sich freiwillig fügt)
• Gefangene Menschen/Elfen/etc. (die evtl. später selbst zu Illithiden werden – dabei könnten sie ihr früheres Leben in Erinnerung behalten und so interessante Einblicke in die Welt außerhalb für X geben)


VORAUSSETZUNGEN

Nur das Übliche:
• Aktivität und regelmäßiges Posten bzw. Abmelden bei Urlaub/Krankheit/etc.
• Rechtschreibung, Grammatik
• Angemessene Länge der Beiträge (kann natürlich variieren)
• Kreativität und Interesse (eigene Ideen einbringen wäre von Vorteil)

Ich würde mich freuen, wenn sich einer oder mehrere finden, um diese Idee auszuspielen!

Falls es noch Fragen oder auch andere Ideen gibt, schreibt mich gern an! Ich freue mich über jede Anfrage. Smile
 Antworten  Zitieren

#2
X zu spielen könnte ich mir schon gut vorstellen, aber gesucht wird ja Y, und das traue ich mir mangels Wissen über die Gedankenschinder, oder Illithiden, nicht zu. Aber wie wäre es denn mit einem Besucher dieser Gemeinschaft. Ich dachte dabei an einen Liche, der in der Nähe dieser von Durandyll sein Domizil aufgeschlagen hat und mit ihnen Handel treiben will. Als Untoter ist er gegenüber deren psionischen Fähigkeiten immun. Anbieten könnte er Waren und Informationen von außerhalb, während er selbst lebende Wesen braucht um seinem Hunger zu stillen, wofür deren Sklaven ja sehr gut geeignet wären.


Das ist sicherlich nicht das, was du dir hier vorgestellt hast, aber falls es dennoch dein Interesse geweckt haben könnte, würde es mich freuen.
 Antworten  Zitieren

#3
Es freut mich, dass du auch daran Interesse hättest, da ich dich als Schreibpartnerin echt zu schätzen weiß! Smile

Wenn du lieber X spielst, könnte man es theoretisch auch umdrehen und X ist der Meister. Ich habe ohnehin
Ich fürchte, das Problem wird hier bei jedem auftauchen, sodass es schwer bis unmöglich sein wird, jemanden zu finden für Y.

Tatsächlich aber habe ich meine Idee ja in gewissem Maße mit deiner kombiniert, sozusagen bin ich dann schon ausgelastet mit der Idee.

Aber wenn du noch ein RPG suchst, hast du mein anderes Gesuch eigentlich gesehen? Da geht es auch um Sci-Fi und Welten erkunden! Smile
 Antworten  Zitieren

#4
Meintest du damit dein Gesuch: Per aspera ad astra ?
 Antworten  Zitieren

#5
Ja, das ist mein einziges anderes.
Aber jetzt hab ich dafür schon wen gefunden erstmal.
Wir finden bestimmt noch was!
 Antworten  Zitieren


Optionen


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.

Smilies
Smile Wink Cool Big Grin
Tongue Rolleyes Shy Sad
At Angel Angry Blush
Confused Dodgy Exclamation Heart
Huh Idea Sleepy Undecided
Cry Sick Arrow My
Hype Train Worried-face Victory-hand Red-heart
Crown Cool Raised-fist Brown-heart
Laughing Skull Pinching-hand Pleading-face
Biggrin Orange-heart Heart Kiss-mark
Face-vomiting Robot Pinched-fingers Raising-hands
Collision Huh Face-with-hand-over-mouth Pouting-face
Frowning-devil Winking-face Hundred-points Dodgy
Tongue Thumbsup Halo Skull-and-crossbones
Angry-face Backhand-index-pointing-right Cold-face Backhand-index-pointing-left
Squinting-face-with-tongue Yellow-heart Heart-with-arrow Face-savoring-food
Yawning-face Face-with-rolling-eyes Baby Smiling-face
Alien-monster Zipper-mouth-face Purple-heart Wink
Thumbsdown Love-you-gesture Love-letter My
Anger-symbol Flexed-bicep Smiling-face-with-hearts Smiling-face-with-sunglasses
Blue-heart Arrow White-heart Grimacing-face
Relieved-face Smiling-devil Sign-of-horns Mouth
Speak-no-evil-monkey Grinning-face Exclamation Hear-no-evil-monkey
Broken-heart Grinning-cat Hot-face Thumbs-up
Disguised-face Smile At Sleeping-face
[mehr]
 
Bestätigung
Bitte den Code im Bild in das Feld eingeben. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
Bestätigung
(Keine Beachtung von Groß- und Kleinschreibung)