Registrieren
×







Hi, ich bin

Vertraue niemanden zu sehr, denn vergiss nicht, der Teufel war auch einmal ein Engel. (Ken Kaneki aus Tokyo Ghoul)

Pandababys

About me

257, davon 147 in RPGs Anime, Fantasie RPGs kurz bis mittel seit ca meinem 15 Lebensjahr Ich Versuche mich an zu passen Ich Versuche mindestens 1 mal die Woche in alle RPGs zu Antworten Naja ich schreibe gerne Fantasy, sollte aber Realistisch schon sein. Außerdem noch gerne im Genre Anime bin da relativ offen. jedoch bin ich auch für das ein oder andere RL Play mal zu haben. <3 07.04.2021
















(Versteckt) - (Versteckt)

Schreibprobe & Gesuche (2)

Für Sebastian war es heute ein Anstrengender Tag. Denn Ciels Verlobte die er seit Jahren nicht mehr Gesehen hatte. Da diese Verlobung eigentlich nur eine art ZweckVerlobung war kam ihn heute besuchen. Deshalb war sein Junger Herr auch sehr Angespannt. Denn es musste alles Perfekt sein. Die Aufgaben Verteilte er dann an die Restlichen Angestellten. Erst dann machte er sich dran seinen Jungen Herrn zu Wecken und ihn zu Waschen so wie zu kleiden. Als letzter über lebender der Reichen Familie Phantomhiev musste der Junge keinen Finger Krum machen. Zwar Ciel gerade erst einmal 16 Jahre alt doch er musste sich um das Spielzeug Unternehmen kümmern wie ein Erwachsener. Manchmal konnte sogar er den Dämon erstaunen. Nach dem sein Junger Herr Gekleidet war machte sich dran das Frühstück zu zubereiten. Es gab Ciels Lieblingskekse und einen Earl Grey Tee. Bevor er das Frühstück in das Arbeitszimmer des Jungen Herren bringt. Den Ganzen Vormittag über hatte Sebastian mehr als genug zu tun, dazu kamen dann auch noch das er auf die anderen Angestellten Aufpassen musste das sie keinen Blödsinn machten. Denn Bard neigte gerne mal dazu das Essen Verkohlen zu lassen während Finnian nur Blödsinn um Kopf hatte und Mai-Rin naja sie Zog das Unglück als Dienstmädchen Förmlich an. Doch die drei versuchten ihren Aufgaben gerecht zu werden. Während sie in ruhe Arbeiteten Polierte Sebastian das Geschirr und deckte den Tisch. Kurz vorm Mittag machte er Ciel für sein Date mit Ayumu fertig. Der Junge Herr musste sie schliesslich begeistern und besänftigen. Sie hatten sich immerhin eine weile nicht gesehen was auch daran lag das man Ciel für eine weile für Tod hielt da es kein Lebensanzeichen gab. Nach dem er Ciel in den Speisesaal brachte den er festlich gedeckt hatte. Sah er den nicht gerade begeisterten Blick seines Herren. "Muss da hier wirklich sein Sebastian. Wir könnten ihr doch auch einfach absagen mit der Begründung das es mir nicht gut geht." Der Dämon sah den Jungen daraufhin mit einem Charmanten lächeln an. "Aber Junger Herr, so was macht man nicht. Man lässt eine Lady nicht erst anreisen und schickt sie dann wieder zurück nach Hause. Außerdem glaube ich das ihnen ein bisschen Abwechslung auch mal gut tun würde." Meinte er nur bevor die beiden in die Empfangshalle gingen und sich die Dienerschaft des Jungen Herren aufreihte. Es musste alles Perfekt sein und mit ein wenig Verspätung Klingelte dann auch schon die Glocke. Der Butler sah seinen Jungen Herren noch einmal an bevor er die Türe Öffnete und den Besuch begrüßte. Die beiden wurden dann von Sebsatian höchst Persönlich in den Großen Speisesaal begleitet. Außer ihrem Butler war sonst niemand mit gekommen. Den anderen Befahl er darauf hin sich in der Küche zu Versammeln. Denn einen Brand oder ein Unglück konnte er gerade nicht gebrauchen. " Ich hoffe es schmeckt ihnen Madam" Sprach er das Junge Fräulein an während er ihren Teller hin Stellte.

Ich will Leben

      

FSK 18, Flucht, Verbrechen, Vertuschung, Mafia
Alice ist nicht Verrückt

       

FSK 18, Fantasy, Wunderland, Hatcher, Alice

Meine Werke

Charaktere (8)
RPGs (7)

Allgemeines

Leider hast du nicht die Berechtigung diesen Inhalt zu sehen.